Neu in  der Mozartpraxis: Hilfe bei chronischen Schmerzen durch innovative Stoßwellentherapie

Langjährige Erfahrungen zeigen, dass mit Hilfe dieses innovativen Heilverfahrens bestimmte krankhafte Veränderungen an Sehnen, Bändern, Kapseln, Muskeln und Knochen, die Ursachen Ihrer Schmerzen, gezielt beseitigt werden können.

Durch den Einsatz der Stoßwelle wird im behandelten Gewebe das Nervensystem stimuliert wodurch eine Reduktion von chronischen Schmerzen erreicht werden kann. Stoßwellen können den Heilungsprozess im Körper beschleunigen, die Selbstheilungskräfte werden in Gang gesetzt.

Die Extrakorporale Stoßwellentherapie ist – vom qualifizierten Orthopäden Dr. Johannes Rachl durchgeführt – eine weitgehend risiko- und nebenwirkungsfreie Methode, um den Schmerz zu behandeln.

Welche Beschwerden werden behandelt?

 

Ellbogen

  • Unterarmmuskulatur
  • Epicondylitis (Tennis- oder Golferellenbogen)

 

Knie und Schienbein

  • Patellar Tendonitis (Jumper’s Knee)
  • Tibiakanten-Syndrom (Schienbeinkantenschmerz)

 

Achillessehne und Ferse

  • Achillodynie (Schmerzsyndrom der Achillessehne)
  • Plantare Fussmuskulatur
  • Fasciitis Plantaris (Fersensporn)

 

Schulter und Nacken

  • Periartikuläre Schulterschmerzen
  • Chronische Nacken- und Schulterbeschwerden
  • Tendinosis Calcarea (Kalkschulter)

 

Rücken

  • Lumbalgie (Hexenschuss)
  • Dorsalgie (Chronische Rückenschmerzen)

 

Details zur Person finden Sie auf der Seite von Dr. Johannes Rachl.

Comments are closed.