FACHARZT FÜR UNFALLCHIRURGIE UND SPORTTRAUMATOLOGIE

Privat- und Wahlarzt alle Kassen

DrGumpert_Rainer

Meine Ordinationszeiten:

nach Vereinbarung

ONLINE TERMINBUCHUNG –Dr. Rainer Gumpert

Meine Schwerpunkte :

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Bewegungserhaltende Wirbelsäulenchirurgie – Bandscheibenprothesen
  • Wirbelkörperfrakturen – Osteoporose – Zementtechniken
  • Minimalinvasive Wirbelsäulenchirurgie: Bandscheibenvorfall,
    Wirbelkanaleinengung, Fehlstellungen
  • Erkrankungen am Bewegungsapparat – Sportverletzungen

Meine Leistungen:

  • Diagnostik und Behandlung bei Schmerzen an der Wirbelsäule
  • Manual therapeutische Untersuchungstechniken
  • Infiltrationen zur Schmerzbehandlung und Diagnostik an der Wirbelsäule und am Bewegungsapparat
  • Wurzelblockade, Facettenblockade, Gelenksinjektionen
  • Beratung und Management von Wirbelsäulenoperationen
  • Aufklärung – Stufendiagnostik – Durchführung – postoperatives Therapiemanagement
  • Beratung und Therapie bei Sportverletzungen und Überlastungsschäden

Was ist mir wichtig:

Als Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie mit dem Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie sehe ich mich als Ansprechpartner bei Problemen an der Wirbelsäule und am gesamten Bewegungsapparat.

Als Sportler, Manual Therapeut und Unfallchirurg ist mir das Zusammenspiel von konservativen und operativen Therapieoptionen besonders wichtig, da  sich trainingstherapeutische Maßnahmen, konservatives Schmerzmanagement und operative Verfahren nicht konkurrieren, sondern ergänzen sollen. Am Behandlungsanfang steht die Diagnostik und Behandlung von Fehlhaltungen und Überlastungen und das konservative Vorgehen zur Rückführung zum physiologischen Gleichgewicht. Erst bei Haltungsschäden oder Nichtansprechen der konservativen Maßnahmen, kommt die Chirurgie zum Zug, welche dann möglichst minimal-invasiv, unter Berücksichtigung und Erhaltung der anatomischen Strukturen, der Beweglichkeit und nach modernsten Kriterien durchgeführt werden muss.

Bei chronischen Schmerzpatienten, insbesondere mit Beschwerden an der Wirbelsäule, sollen multimodale Behandlungskonzepte zur Anwendung kommen. Die Kooperation mit Physiotherapeuten, Psychologen und Neurologen, Schmerzspezialisten und vielen anderen Fachdisziplinen ist besonders wichtig und liegt mir sehr am Herzen.

Zu meiner Person:

  • Seit 2007 als Oberarzt an der Univ.-Klinik für Unfallchirurgie Graz tätig
  • Seit 2002 an der Univ.-Klinik für Unfallchirurgie Graz
  • Seit 2001 als Notarzt an der  Univ.-Klinik Graz bei der Versorgung von Schwerverletzten bzw. Polytraumen tätig
  • Leiter der Arbeitsgruppe Wirbelsäule
  • regelmäßige universitäre und außeruniversitäre Lehrtätigkeit in Unfallchirurgie und Sporttraumatologie
  • Ärztliche Betreuung von Spitzensportlern bei nationalen und internationalen Wettkämpfen

Postpromotionelle Ausbildung:

  •  ÖAK-Diplom für Manuelle Medizin (2003)
  •  ÖAK-Diplom für Notfallsmedizin (2001)
  • ÖAK-Diplom für Ernährungsmedizin (1999)

Mitgliedschaften:

  • ÖGU Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Österreichische Gesellschaft f. Wirbelsäulenchirurgie
  • AO Spine Foundation
  • AGN Past-President Arbeitsgemeinschaft für Notfallsmedizin
  • Präsident ÖGS VÖSM neu Sportthema

Wissenschaft:

  • Wissenschaftliche Tätigkeit mit Schwerpunkt Wirbelsäulentrauma
    und Polytrauma
  • Autor/Co-Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen,
    Buchbeiträge und Kongresspräsentationen national und international

Private Erfolge und Sportlaufbahn:

  • 1984 – 2009 Karate Do Shotokan
  • 1986 – 1991 Basketball UBSC Graz: Steirischer Juniorenlandesmeister
  • 2.Dan Shotokan Karatedo/Karate Trainer

Titel: Steirischer Landesmeister, Österreichischer Staatsmeister, Akademischer Landes- und Staatsmeister und internationale Erfolge

Fremdsprache:

Englisch